Strategy Social Media & Technology: The only way is up…

Ihr Fonds für das digitale Zeitalter – Quint:Essence Strategy Social Media & Technology

Auch im November setzte der Quint:Essence Strategy Social Media & Technology seinen erfolgreichen Kurs fort und weist nun mit einem Preisanstieg von 1,72 % eine bisherige Jahresperformance von 20,34 % auf. Wenn die letzten Wochen des Jahres keine schlimmen Überraschungen mehr bereithalten, wird der Fonds zum Jahresende die Erwartungen seiner Investoren weit übertreffen. Nach wie vor ist der Großteil des Fondsportfolios in Aktien mit Schwerpunkt Zukunftstechnologien investiert.

Mit der in Düsseldorf beheimateten, aber global tätigen Max Automation AG erhielt das Technologiesegment (SMAT Segment) des Fonds einen Neuzugang. Hauptgeschäft der Max Automation ist das Anpassen von Produktionsrobotern an individuelle Kundenbedürfnisse. Zu den Kunden des Unternehmens zählen einige der bedeutendsten Vertreter der globalen Automobil-, Verpackungs- und Medizintechnologie. Mit einem aktuellen Kursgewinnverhältnis von ca. 15 ist das Papier günstig bewertet und bietet mit seinem zukunftsträchtigen Geschäftsmodell sehr gute langfristige Wachstumschancen.  [Weiterlesen…]

Strategy Defensive: Sicherheit hat ihren Preis

Investieren mit Gelassenheit- Quint-Essence Strategy Defensive

Die Novemberperformance des Quint:Essence Strategy Defensive Fonds beträgt -1,07 %. Dies drückt die bisherige Jahresperformance des Fonds auf -2,74 %.

Ursache dieses Ergebnisses ist die durch die großen Zentralbanken verursachte Geldschwemme. Durch Zentralbankgeld aufgeblähte Anleihenmärkte verhindern jeglichen positiven Ertrag bei erstklassigen, kurz laufenden Anleihen. Ein positives Ergebnis im Anleihenbereich ist derzeit nur möglich, wenn man bereit ist, ein hohes Emittentenrisiko oder ein auf langer Laufzeit beruhendes Zinsänderungsrisiko einzugehen. Emittenten mit schlechter Bonität erfüllen nicht die Qualitätsanforderungen des Quint:Essence Strategy Defensive und kommen somit nicht infrage.

Anleihen mit langer Laufzeit sind im gegenwärtigen Niedrigzinsumfeld viel zu gefährlich, da die Wahrscheinlichkeit eines signifikanten Zinsanstieges während der langen Laufzeit sehr hoch ist und deshalb erhebliche Kursverluste der lang laufenden Anleihen sicher sind. Die einzige Möglichkeit in einem auf Sicherheit ausgelegten Portfolio, wie dem Strategy Defensive, kurzfristig Kaufkrafterhalt zu gewährleisten, ist die behutsame Beimischung konservativer Aktien.  [Weiterlesen…]

Strategy Dynamic: Dynamisch ins neue Jahr

Fels in der Brandung- Quint-Essence Strategy Dynamic

Im November legte der Anteilspreisanstieg des Quint:Essence Strategy Dynamic mit einer Monatsperformance von -0,6 % eine kleine Pause ein. Ende November betrug die bisherige Jahresperformance des Fonds dennoch beachtliche 8,81 %.

Während an der Grundausrichtung des Portfolios mit dem Fokus auf solide, gut etablierte Unternehmen auch im November nicht gerüttelt wurde, gab es doch ein paar interessante Veränderungen in den einzelnen Portfoliobestandteilen. Ein Neuzugang im Fondsportfolio war die Aktie der japanischen Softbank Group. Softbank ist eine global aktive Holdinggesellschaft mit einer Marktkapitalisierung von ca. 90 Milliarden US Dollar. Der Investmentschwerpunkt der Softbank Group liegt größtenteils auf innovativen, jungen Unternehmen im Bereich Zukunftstechnologien.

Dieses Engagement ermöglicht es unseren Anlegern, am überdurchschnittlichen Wachstumspotenzial dieser dynamischen Unternehmen teilzuhaben, jedoch gleichzeitig aufgrund des diversifizierten Investmentportfolios und der Kapitalstärke der Softbank Group ein wesentlich geringeres Risiko einzugehen, als bei direkten Beteiligungen. Mit einer Gewichtung von über 4 % des Gesamtportfolios wird die Softbankposition sicherlich zur Schärfung des dynamischen Fondsprofils beitragen. Ein weiterer Neuzugang im Dynamic Portfolio ist die australische Fortescue Metals Group. Fortescue produziert und vertreibt Eisenerz. [Weiterlesen…]